Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

ÖDP wählt Kandidaten zur Landtagswahl im Wahlkreis Eppingen

Klaus Ries-Müller heißt der Kandidat der Ökologisch-Demokratischen Partei / Familie und Umwelt (ÖDP) im Wahlkreis Eppingen.

Der 56jährige Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik aus Bad Rappenau vertritt die ÖDP bereits seit 25 Jahren im Rappenauer Gemeinderat und im Heilbronner Kreistag.

 „Nicht erst die Corona-Krise habe gezeigt, dass eine Umdenken in der Wirtschaft und bei jedem einzelnen von uns einsetzen muss,“ so Klaus Ries-Müller.

Es sei verantwortungslos, wenn die etablierten Parteien mit immer neuen Versprechungen die materiellen Ansprüche immer höher treiben.

Die ÖDP wende sich gegen dieses kurzfristige und grenzenlose Konsum- und Wachstumsdenken. Die Klimakrise sei nur eine Folge davon.

"Das Ziel unserer Politik muss es sein, die Lebensqualität jetziger und zukünftiger Generationen zu erhalten und zu sichern," so Klaus Ries-Müller.

 

Zum Ersatzkandidat wurde der 58jährige Braumeister Alexander Penka aus Güglingen gewählt.

„Die ÖDP kämpft für eine saubere Demokratie,“ so Alexander Penka.

„Konzern und Lobbyspenden an Parteien und Politiker müssen endlich verboten werden.“

Die Regierenden seien dann nicht mehr dem Gemeinwohl, sondern den Interessen der  Spender verpflichtet. So sei die ÖDP die einzige Partei, die per Satzung keine Firmenspenden annehme.

Klaus Ries-Müller (rechts) und Alexander Penka


Die ÖDP Heilbronn verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen