Kreistagssitzung am 10. Dez. 2018, in Untereisesheim

Zu Pkt. 1.: Kreishaushalt: siehe Haushaltsrede

Zu Pkt. 2: Neubau Sozial- und Büroräume der Straßenmeisterei Neuenstadt a. K.

Grundsätzlich ist der Neubau sinnvoll und notwendig.

Trotzdem können wir von der ÖDP der Vorlage nicht zustimmen, wenn das Flachdach beibehalten wird. Das Thema wurde im Bau- und Umweltausschuss bereits angesprochen, fand aber jetzt keine Erwähnung in der Vorlage.

Wir haben in Bad Rappenau gut über eine Million in die Sanierung von Flachdächern gesteckt. Auch in Dächer, die noch keine 10 Jahre alt waren. Sagen Sie jetzt bitte nicht, dass es bei Baumängel entsprechende Haftungen gibt. In einem größeren Fall - bei unserem Kurhaus - meldete die Firma nach dem Schaden Konkurs an.

 

Weiterhin bitten wir, die Installation einer Photovoltaikanlage zu prüfen. Was sicher aufgrund des hohen Eigenverbrauchs der Straßenmeister wirtschaftlich sehr interessant ist.

 


Die ÖDP Heilbronn verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen