Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Leserbrief: „Modellansatz für eine fast klimaneutrale Stadt, Bündnis Energiewende stellt Konzept ohne weitere CO2-Belastung vor“, KST 18.12.2019

Wie ein Umstieg auf eine komplett regenerative Energieversorgung aussehen könnte, das besichtigen schon heute Delegationen aus aller Welt im Rhein-Hunsrück-Kreis.

Unter dem Motto - Umwandlung der Energieimportkosten in regionale Wertschöpfung - wurde hier der CO2-Ausstoß auf null reduziert, im Strom,- Wärme- und Verkehrsbereich!

Mit Wind, Sonne und Biomasse wird  dreimal mehr Strom produziert als selbst verbraucht wird.

17 Nahwärmenetze versorgen viele Häuser auf Basis verheizter Holzhackschnitzel und Solarthermie.

Der einst strukturschwache Kreis hat heute die geringste Verschuldung in Rheinland-Pfalz. Die Einnahmen werden in zukunftsweisende Vorhaben investiert. Beispiel: Das kostenlose Leihen von Elektro-Autos.

Altlandrat Bertram Fleck, Mit-Initiator der lokalen Energiewende, ist sich sicher, dass jeder Landkreis, jede Kommune die Energiewende schaffen könnte, mit zusätzlichen Einnahmen für die Zukunft!

Wo sind die Politiker im Kreis  Heilbronn, die diesem Beispiel folgen.

 

Klaus Ries-Müller, Bad Rappenau


Die ÖDP Heilbronn verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen