Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

15 Jahren Bücherflohmärkte vom ÖDP Ortsverband Bad Rappenau: 21000.- Euro an Spenden

Groß war der Andrang bereits beim ersten Bücherflohmarkt 2006

Groß war der Andrang bereits beim ersten Bücherflohmarkt 2006

2006 fand der erste Bücherflohmarkt in der Bad Rappenauer Fußgängerzone statt.
Bereits damals wurden die Bücher bequem auf einem Traktoranhänger dar geboten.
„Allerdings war es damals aufwändiger als heute, für eine ausreichendes Angebot zu sorgen“, so ÖDP-Stadtrat Klaus Ries-Müller. „Teilweise wurde der Lesestoff zum Beispiel in Sinsheim abgeholt.“
Die Bücher wurden gegen eine Spende für Kinder und Jugendliche in Bad Rappenau abgegeben. In Summe kam so in den letzten 15 Jahren ein Betrag von über 21000.- Euro zusammen! Diese Spenden wurden an das Jugendhaus, an Schulen und Kindergärten oder an Vereine für die Jugendarbeit weitergeben.
„Wir hoffen, dass wir wie 2020 wieder im Juni Bücherflohmarkte anbieten können,“ so Klaus Ries-Müller.
Ein Teil der Bücherspenden in diesem Jahr  wurde bereits im Internet angeboten.
Aus den Erlösen und den Geldspenden vom letzten Jahr steht so wieder ein Betrag von knapp 1000.- Euro zur Verfügung.
Organisationen, die sich für Kinder und Jugendliche in Bad Rappenau einsetzen können sich mit Vorschlägen zur Verwendung der Mittel gerne bei der ÖDP melden: Klaus Ries-Müller, Tel. 07264/205662.

Zurück