25.12.2017

Leserbrief zu: „Stadt wehrt sich: Keine Untätigkeit beim Stickoxid-Problem“, KST, 2.9.2017

Als eine Maßnahme gegen die zu hohen Stickoxidwerte in Heilbronn wird die Modernisierung der Busflotte mit 20 von 61 Dieselbussen mit Euro-6 Norm aufgeführt.
In über zwanzig deutschen Städten gibt es  bereits Elektro-Bus-Linien. Selbst die rumänische Hauptstadt Bukarest hat bereits 100 E-Busse bestellt, die serbische Hauptstadt Belgrad 60.
Auch bei der Gartenschau in Öhringen waren bereits Elektrobusse im Einsatz. Der Antrieb stammte sogar aus der Region, nämlich aus Kupferzell.
Da bleibt zu hoffen, dass bei uns in der „Region der Weltmarktführer“ bald auch Elektrobusse zum Einsatz kommen -  dann ganz ohne Stickoxid-Emissionen.  

Klaus Ries-Müller, Bad Rappenau

Kategorie: Aktionen, BW, Themen, Baden-Württemberg, KV Heilbronn